Zur Startseite

VPV Vereinigte Postversicherung

Die VPV wurde 1827 als Sterbekasse für die alte Post/ Telekom gegründet. Nach mehreren Fusionen entstand die heutige Vereinigte Postversicherung (VPV) mit Hauptsitzen in Stuttgart und Köln, die als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit organisiert ist. Knapp 70 Prozent der Bestandskunden stammen noch aus dem Post/Telekombereich.

Bereits 1827 wurde die VPV als Sterbekasse für die alte Post/Telekom gegründet. Über mehrere Fusionen entstand das heutige Traditionsunternehmen VPV Versicherungen mit den Hauptsitzen in Stuttgart und Köln. Seitdem bietet die VPV mit ihren Produkten eine umfassende und bedarfsgerechte Absicherung in jeder Lebensphase – für Sie und Ihre Familie.

Das gemeinsam mit der DBF entwickelte Bestattungsvorsorge-Produkt wird seit Oktober 2007 im Rahmen der VPV Sterbegeld-Versicherung vermarktet. Gekoppelt an diese Versicherung kann zwischen den drei Modellen Basis, Tradition und Komfort, die sich bekanntermaßen in den Versicherungssummen unterscheiden, gewählt werden.
Mit der VPV Sterbegeld-Versicherung können Sie durch niedrige Beiträge umfassend vorsorgen und den Menschen, die Ihnen nahestehen, die finanzielle Belastung einer Bestattung abnehmen. Ein weiteres Plus: Der Abschluss erfolgt ohne Gesundheitsfragen!

 

Button Flyer Infos zur Vorsorge

Kontakt

0700-350 35 350

Bundesweite Servicenummer

Email senden

Deutsche Bestattungsfürsorge    |   Arndtstraße 23 A   |   34123 Kassel   |   Telefon 0700 350 35 350