Zur Startseite

AWO Westliches Westfalen

Der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen e.V. bietet seit September 2008 eine Bestattungs-Vorsorge in Kooperation mit der DBF an. Geografisch umfasst dieser Bezirksverband die Regierungsbezirke Arnsberg und Münster - also die Region zwischen Bocholt und Lippstadt, Steinfurt und Siegen, mit dem Ruhrgebiet im Zentrum.

In 59 Seniorenzentren, über 300 Kindergärten sowie in vielen anderen Einrichtungen und Projekten sind hier ca. 14.000 hauptamtliche Mitarbeiter für die AWO tätig. „Der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen ist damit mit Abstand der größte AWO-Bezirk in Deutschland, daher freuen wir uns umso mehr, dass wir eine weitere Kooperation mit diesem wichtigen Player im Pflegebereich vereinbaren konnten", unterstreicht Matthias Weber, Leiter Key Account Management der DBF. Gegründet als sozialpolitischer Mitgliederverband ist die Arbeiterwohlfahrt heute gleichzeitig modernes Dienstleistungsunternehmen. Im Bereich der Pflege ist die AWO bundesweit mit über 1.500 Einrichtungen aktiv und damit einer der größten Dienstleister auf diesem Gebiet.

Der Hauptfokus der Kooperation liegt auf dem Angebot von Zusatzleistungen für die Bewohner der Pflegeeinrichtungen und deren Angehörige. Informationen und Vorträge zum Thema Bestattung und Bestattungs-Vorsorge sind hier ebenso geplant, wie konkrete Beratungsangebote zur Ausgestaltung der eigenen Vorsorgeregelungen. Gemeinsam mit den Dienstleistungspartnern der DBF wird ein maßgeschneidertes Leistungspaket zum Themenfeld Bestattung angeboten werden.

 

Button Flyer Infos zur Vorsorge

Kontakt

0700-350 35 350

Bundesweite Servicenummer

Email senden

Deutsche Bestattungsfürsorge    |   Arndtstraße 23 A   |   34123 Kassel   |   Telefon 0700 350 35 350